Jürgen Roth


Seit dem 16. Lebensjahr beschäftige ich mich mit den unterschiedlichsten Ausdrucksformen der Kunst.
Durch die ständige Entwicklung verändern sich Stil und Technik meiner Arbeiten immer wieder,
deshalb fällte es schwer mich einem Genré zuzuordnen. Momentan sehe ich mich als Konzeptkünstler.

 

Künstlerische Tätigkeiten seit 1990:

* Ausbildung in unterschiedlichen Techniken - Aquarell, Portrait, Akt

* Einzel- und Gruppenaustellungen
* 1995 Gründung Atelier rothbusch
* VHS-Kursleiter
* Studium zum Gestalter im Handwerk - mehrere Jahre Mitglied im Prüfungsausschuß der Akademie für Gestaltung Würzburg/Ebern
* Initiator und Organisator der Ausstellungsreihe „zahnart“ der Firma Gerl in Würzburg
* Initiator der Kunstgruppe Erlabrunn.

Bei meinen Tätigkeitsfeldern als Künstler, Gestalter und Techniker habe ich oft überlegt, wo ich meinen Schwerpunkt,

meine Stärken habe. Kaum zwanzig Jahre später wusste ich auch schon die Antwort: es ist die Kreativität.

 

Weitere Informationen: https://www.atelier-rothbusch.de


Waltraud, Renate Broermann

 

Grafik-Designer, Abschluss 1976

 

Malen und Zeichnen in verschiedenen Techniken, zur Zeit überwiegend in Acryl 

 

Ich bin 2006 aus dem Stuttgarter Raum nach Erlabrunn bei Würzburg gezogen.

 

  Ich male und zeichne schon seit meiner Kindheit.

 Nach der Schulzeit erlernte ich erst einen Büroberuf, habe dann aber schnell bemerkt, dass das nicht meinem Naturell entspricht.

 Um meiner  Kreativität Ausdruck zu verleihen, studierte ich an der Kunstakademie in Stuttgart acht Semester Graphik-Design.

 Durch Familie und Beruf war mein künstlerisches Schaffen zeitlich eingeschränkt,

 so daß ich erst nach Beendigung meines Arbeitslebens wieder zu meiner Berufung zurück gefunden habe.

 

 Bisher arbeitete ich vorwiegend mit Pastellkreide, aber auch mit Blei- und Farbstiften.

 

 Während eines Aufenthalts an der Nordsee, lernte ich die Malerin Waltraud Jordan kennen,durch die ich das Malen

 mit Acrylfarbe und auch das Experimentieren mit Fremdmaterialien kennen und lieben gelernt habe.

 Seither male und experimentiere ich auch in Acryl auf Leinwand, teilweise mit passenden Beigaben artfremder Materialien.

 

 Gründungsmitglied der Kunstgruppe Erlabrunn.

 


 

Olaf Broermann

 

Fördermitglied der Kunstgruppe Erlabrunn und ein immer bereiter Helfer.

 

 


Karlheinz Vornberger

 

1956 in Würzburg geboren.
lebt und arbeitet in Erlabrunn und Würzburg

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich mit verschiedenen Formen der bildenden Kunst.
Seit 1997 habe ich mir in diversen Seminaren über Porträtmalerei (Malerin Ilse Selig), Aktzeichnen (Zeichner Hugo Durchholz),

Radierung und Lithografie (Grafikdrucker und Litograf Winfried Henkel) vor allem autodidaktisch suchend neue Techniken über Aquarellmalerei,  Ölmalerei und Pastellmalerei angeeignet.

Hierbei habe ich meinen künstlerischen Blick sowohl beim Landschaftsmalen als auch bei Stillleben, Portrait und Akt geschult.
Hierbei danke ich besonders meiner künstlerischen Mentorin, der Würzburger Malerin Renate Jung.

In meiner noch andauernden Zugehörigkeit zum SEPIA Künstlerkreis dürfte ich ihr oft beim Arbeiten über die Schulter schauen

und habe wertvolle Tipps von ihr erhalten.


Ich arbeite im gegenständlich Malstil vor allem in Pastell oder Öl.

 

Weiter Informationen: ateliervornberger.blogspot.de


Werner Winterbauer

 

Geboren 1958 in Würzburg

Lebt und arbeitet in Erlabrunn und Würzburg 

 

Seit 1980 Arbeit in verschiedenen Rechenzentren

 

 Zeitgleich autodidaktische Beschäftigung mit Kunstgeschichte, Philosophie, Psychologie und Malerei.

 Im Laufe der Zeit Entwicklung einiger Methoden das Unterbewusstsein zu aktivieren und Bilder zu (er)finden.

 Vorbilder waren dabei Maler wie Francisco de Goya, Caspar-David Friedrich, Max Ernst und Francis Bacon.

 Die Gemälde nehmen häufig Bezug auf die Krisen und individuellen Ängste der heutigen Zeit.

 

 Seit 1984 sporadisch Einzel- und Gruppenausstellungen

 Seit 2015 Mitglied Kunstgruppe Erlabrunn

 Seit 2016 Mitglied BBK Unterfranken

 

 Weitere Informationen:  http://werner-winterbauer.jimdo.com


Gertrud Anna Heller

 

geb. 1961, verheiratet, 3 erwachsene Kinder.


Ich bin Autodidakt und male seit 1992. Ein eigenes Atelier unterhalte ich seit 2005.
Als Freischaffende arbeite ich mit der vhs Karstadt und Würzburg zusammen,

wo ich Malkurse in kleinen Gruppen für Kinder und Erwachsene abhalte.
Die Besonderheit meiner Malkurse liegt darin, dass ich in Kleingruppen jeden einzelnen Teilnehmer individuell mit meiner Beratung

und Hilfestellung durch die Schwierigkeiten einer Bildgestaltung begleite.
Mein Schwerpunkt liegt in der Acryl- bzw. experimentellen Malerei.

Ich verwende in meinen gegenständlichen und abstrakten Bildern kräftige Farben, die das Auf und Ab im Leben widerspiegeln.

Mein Atelier liegt am Ortsrand von Leinach inmitten der Natur, was auch zum Malen im Grünen einlädt und inspirierend wirkt.


Ausstellungen u.a. im Juliusspital, Sparkasse Kitzingen, Franckhaus Marktheidenfeld, Kulturmeile Zell

 

Weitere Informationen:  http://www.lichtundfarben.eu

Licht & Farben
Gertrud A. Heller
An der Fein 7
97274 Leinach
Fon 09364/89922


Gerhard Heller

Fördermitglied der Kunstgruppe Erlabrunn und ein immer bereiter Helfer.


Melanie Endrich

geboren 1966 in Würzburg, lebt und arbeitet in Zellingen

 

Schon als Kind habe ich immer gemalt, gewerkelt und gebastelt und wurde dabei von meinen Mitmenschen immer unterstützt und angehalten, dies nie zu vernachlässigen.

Neben Schule, Ausbildung und Arbeitsleben fällt es zwar schwer, sich immer wieder „auszuklinken“.

Aber durch verschiedene Kurse, Exkursionen und Wochenendseminare bei Brigitte Miers (Würzburg), Roland Eckert-Köhler (Karbach) und interessanten Gesprächen mit anderen Kunstbegeisterten habe ich meine Wege nie verlassen.

 

Für mich ist die Harmonie in der Familie, zwischen meinen Geschwistern und meiner Nichte extrem wichtig.

Mein Leben dreht sich daher auch immer noch um den Zusammenhalt zwischen uns, meinen Patenhund „Elvis“ und der kleinen „Grace“, zwei Golden-Retriever. Mit Tieren bin ich aufgewachsen: Hasen, Katzen und besonders Hunde und die Liebe zu ihnen und zur Natur begeistern mich immer wieder. So ist die Aquarellmalerei mein malerischer Mittelpunkt aus den vielen Möglichkeiten, sich in der Kunst auszudrücken.

Mit besonderem Auge versuche ich nun auf Urlaubsreisen (Italien) die Stimmungen zwischen Mensch und Natur in meinen Bildern einzufangen.

 

Seit Oktober 2016 bin ich Mitglied in der Kunstgruppe Erlabrunn.

 

Weitere Informationen:  melanie.endrich@gmx.de

 


Hans-Jürgen Schreckling

1942 in Königsberg / Ostpreußen geboren

1945 Flucht nach Sachsen

1959 Schulabschluss

1964 Abitur am Abendgymnasium und Ausbildung zum Krankenpfleger

1966 bis 1972 Studium der Humanmedizin an der Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald

1972 bis 1989 in verschiedenen Kliniken als Internist tätig, zuletzt 10 Jahre in Dresden

  1990 Übersiedlung nach Würzburg, später nach Bad Mergentheim

  1991 bis 2006 als Internist und Diabetologe in einer Spezialklinik tätig

  2006 Ruhestand und Umzug nach Margetshöchheim

  Seit 2006 Fachvorträge bei Veranstaltungen der Diabetesakademie Bad Mergentheim

  Seit 2007 Dozent an der Berufsfachschule für Krankenpflege der Stiftung Juliusspital Würzburg

  Seit 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und medizinischer Berater einer Firma für Diabetstechnologie

 

  Erste intensive Malversuche in Kursen mit 13 Jahren

  1962 bis 1966 verschiedene Malkurse in der DDR

  1964 Kunstpreis des Gewerkschaftbundes während des Wehrdienstes

  Zwischenzeitlich spontane Mal- und Zeichenversuche

  Seit 2006 intensivere Beschäftigung mit Acrylfarben - überwiegend Portätmalerei

  Seit 2009 Einzel- und Gruppenaustellungen in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen

 

 Weitere Informationen: http://www.main-e-art.de