Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Ausstellung

 in unserer Galerie im Erlabrunner Rathaus.

 

Die Galerie ist jeden Sonn- und Feiertag  14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.



Sa 18.05. - So 23.06.2019

 

Tanja Erdmann

 'Schmetterlinge'

 

Eröffnung am Sa 18.05.2019, 19 Uhr
-
Die Ausstellung "Schmetterlinge" soll vor allem Kunst für Kinder sein, es werden aber auch Motive für Größere und Erwachsene dabei sein.
Die Künstlerin Tanja Erdmann hofft, dass das ein oder andere Gemälde einen Platz in einem Kinderzimmer findet und dem neuen Besitzer ebenso ans Herz wächst, wie ihr selbst.
Tanja Erdmann ist von Beruf Mediengestalterin.
Seit ihre Töchter auf der Welt sind, malt sie vor allem Bilder für Kinder. 
Wichtig ist ihr der Humor, der aus vielen ihrer Bilder herausspitzt. Außerdem verfasst und illustriert die Künstlerin eigene Kinderbücher.
Fr. 24.05.
+   So.02.06. 
jeweils  11 Uhr
-
Lesung:
'Ella und das Geheimnis der Eisschmetterlinge' 
von Tanja Erdmann
im Rahmen ihrer Ausstellung  'Schmetterlinge'
vom 18.05 - 23.06. 2019

Sa 30.03. - So 12.05.2019

 

Jürgen Roth

 'Glaube, Kunst & Quantensprung'

  

Eröffnung am Sa 30.03.2019, 19 Uhr

 

In dieser Ausstellung möchte der Erlabrunner Künstler mit seinen Werken einen Zusammenhang zwischen Spiritualität und Wissenschaft herstellen. In seinen Zeichnungen und Aquarellen stellt er mit einem ironischen Augenzwinkern unsere oft begrenzte Betrachtungsweise dar.

 

Zusatzveranstaltungen am
Fr.05.04.  19 Uhr
So.07.04.  17 Uhr
Vortrag: 'Veränderung durch Achtsamkeit'  von Bettina Apel,
Yoga und Achtsamkeitstrainerin
-Der Künstler ist außerdem anwesend am 31.03. / 19.04. / 22.04. / 05.05.

Sa 16.02. - So 24.03.2019

 

Mechthild Hart

'Die schwarze Kraft im Augenblick'

 

 Eröffnung am Sa 16.02.2019, 19 Uhr

 

Die Würzburger Malerin Mechthild Hart zeigt unter dem Titel „Die Schwarze Kraft im Augenblick“ abstrakte Acrylbilder, die stark an Kontrasten sind, aber dennoch durch ihre Ruhe und Reduziertheit berühren. Malerei bedeutet für Mechthild Hart Auseinandersetzung. Dies empfindet sie besonders wichtig in einer Zeit, wo unerschöpflich wertvolle Ressourcen verbraucht werden, wo es immer nur um größtmöglichen Gewinn geht, wo die Einfachheit, die Ruhe und der Respekt vor unserer Natur keine Werte mehr darstellen.

In ihren Arbeiten –inspiriert von der Natur- stellt sie die Einfachheit und Ruhe im Reduzierten dar.

Sie ist, besonders im fränkischen Raum, durch zahlreiche Ausstellungen bekannt geworden.


 

Sa 05.01. - So 10.02.2019

 

Hans-Jürgen Schreckling

 

'Auge in Auge'

  

Eröffnung am Sa 05.01.2019, 19 Uhr

 

So 20.10. - So 16.12.2018

 

Bilderklang - die Ausstellung

 

Gruppenausstellung der

KunstGruppe Erlabrunn

mit Werken, die bei der

MGV-Veranstaltung 

 'Bilderklang' gezeigt  und besungen wurden.